Home

38a aufenthg

(1) 1 Einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten innehat, wird eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, wenn er sich länger als 90 Tage im Bundesgebiet aufhalten will. 2 § 8 Abs. 2 ist nicht anzuwenden. (2) Absatz 1 ist nicht anzuwenden auf Ausländer, di § 38a AufenthG - Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration.. § 38a AufenthG - Einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten innehat, wird eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, wenn er sich länger als 90 Tage im Bundesgebiet aufhalten will Dies bestimmt § 38 a des Aufenthaltsgesetzes und hört sich für einen, der die Vorschrift zum ersten Mal liest, einfach an. Ist es in der Praxis aber nicht. Ein Daueraufenthaltsberechtigter eines.. Versagung eines Aufenthaltstitels nach § 38a AufenthG. VGH Hessen, 24.11.2016 - 3 B 2556/16. Anordnung der Fiktionswirkung und Bestimmung des Streitgegenstands. VG Freiburg, 01.02.2016 - 7 K 2404/15. Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis; Abschiebungsandrohung nach Vietnam; VGH Hessen, 13.01.2012 - 3 B 2325/11. Beteiligung der Bundesagentur für Arbeit bei Verfahren nach § 38a AufenthG.

Rechtsprechung zu § 38 AufenthG. 120 Entscheidungen zu § 38 AufenthG in unserer Datenbank: In diesen Entscheidungen suchen: VGH Baden-Württemberg, 07.07.2020 - 11 S 2426/19; BVerwG, 19.04.2011 - 1 C 16.10. Aufenthaltserlaubnis; Einbürgerung; Erschleichen der Einbürgerung; Täuschung; Zum selben Verfahren: BVerwG, 06.09.2010 - 1 B 11.10. Aufenthaltsrecht nach rückwirkender Aufhebung. § 38 Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche (1) Einem ehemaligen Deutschen ist 1. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit fünf Jahren als Deutscher seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hatte

§ 38 Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche § 38a Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte: Abschnitt 8 : Beteiligung der Bundesagentur für Arbeit § 39 Zustimmung zur Beschäftigung § 40 Versagungsgründe § 41 Widerruf der Zustimmung und Entzug der Arbeitserlaubni EU ein Daueraufenthaltsrecht besitzen (§ 38a AufenthG), eine Aufenthaltserlaubnis erhalten. Die Voraussetzungen für die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis unterscheiden sich je nach Zweck des Aufenthaltes.8 Die Aufenthaltserlaubnis wird - soweit nichts anderes bestimmt ist9 - auf Antrag (§ 81 AufenthG) von der zuständigen Ausländerbehörde erteilt (§ 71 Abs. 1 AufenthG). In. § 38a AufenthG Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte.. 128 VI. Beteiligung der BA.. 129 § 39 AufenthG Zustimmung zur Beschäftigung..... 129 § 9 BeschV Beschäftigung bei Vorbeschäftigungszeiten oder längerem Voraufenthalt.. 138. BA Zentrale, 5758, INT 24 Seite 5 von 167 Stand: 07/2020 § 34 BeschV. Aufenthaltsgesetz (AufenthG) § 38a Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (1) Einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten innehat, wird eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, wenn er sich länger als drei Monate im Bundesgebiet.

§ 38a regelt das Aufenthaltsrecht für langfristig aufenthaltsberechtigte Drittstaatsangehörige anderer Mitgliedstaaten in Deutschland und setzt damit die Mobilitätsregelungen des Kapitels III der Richtlinie 2003/109/EG des Rates vom 25 Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Aufenthaltsgesetz. Vom 26. Oktober 2009. Nach Artikel 84 Absatz 2 des Grundgesetzes wird folgende Allgemeine Verwaltungsvorschrift erlassen § 38a AufenthG Langfristig aufenthalts-berechtigte in einem anderen EU-Mitgliedsstaat Sozialrechtliche Bedingungen für Ausländer mit sonstigen Aufenthaltspapieren X1 * Ein Anspruch auf Leistungen entsprechend dem SGB XII besteht in diesem Fall nur, wenn die Dauer des Aufenthaltes vom Leistungsberechtigten nicht rechtsmissbräuchlich selbst beeinflusst wurde (vgl. § 2 AsylbLG.

§ 38a AufenthG Aufenthaltserlaubnis für in anderen

(1) 1 Die Erteilung eines Aufenthaltstitels zur Ausübung einer Beschäftigung setzt die Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit voraus, es sei denn, die Zustimmung ist kraft Gesetzes, auf Grund der Beschäftigungsverordnung oder Bestimmung in einer zwischenstaatlichen Vereinbarung nicht erforderlich. 2 Die Zustimmung kann erteilt werden, wenn dies durch ein Gesetz, die Beschäftigungsverordnung oder zwischenstaatliche Vereinbarung bestimmt ist § 38a AufenthG - Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (1) 1 Einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten innehat, wird eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, wenn er sich länger als 90 Tage im Bundesgebiet aufhalten will. 2 § 8. (1) Einem ehemaligen Deutschen ist 1. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit fünf Jahren als Deutscher seinen gewöhnlichen Aufenthalt.. Rechtsprechung zu § 4 AufenthG. 1.666 Entscheidungen zu § 4 AufenthG in unserer Datenbank: In diesen Entscheidungen suchen: VGH Bayern, 18.09.2020 - 10 CE 20.1914. Visum zur Ausübung einer Au-Pair-Tätigkeit. OVG Berlin-Brandenburg, 21.09.2020 - 11 N 83.18. Türkei; Ausweisung; Befristungsentscheidung; Abschiebungsandrohung; VG Augsburg, 17.06.2020 - Au 6 K 18.116. Antrag auf. Die Aufenthaltserlaubnis nach § 38a AufenthG hat derzeit keine besondere Bedeutung: für Ausländer, die nicht über eine qualifizierte Berufsausbildung verfügen bzw. kein adäquates Arbeitsplatzangebot vorweisen können, scheitert die Erteilung der Aufenthaltserlaubnis in der Regel daran, dass der Lebensunterhalt nicht gesichert ist (vgl. § 5 Abs. 1 Nr. 1 AufenthG). Qualifizierte.

4Aufenthaltserlaubnis für in anderen EU -Staaten langfristig Aufenthaltsberechtigte, § 38a AufenthG 5 Aufenthaltserlaubnis nach der Altfallregelung, § 104a I S. 1 Au fenthG 6 Aufenthaltserlaubnis für integrierte Kinder im Falle der Ausreise ihrer Eltern, § 104b AufenthG Sie sind hier: Start > Inhaltsverzeichnis AufenthG > § 38a > Zitierung. Mail bei Änderungen . Zitierungen von § 38a AufenthG. Sie sehen die Vorschriften, die auf § 38a AufenthG verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in AufenthG selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln. interne Verweise § 27 AufenthG Grundsatz. Geduldete, die aufgrund ihrer nachhaltigen Integration einen Aufenthaltstitel erhalten haben (§ 25b Abs. 1 AufenthG), Personen, die aus dem Ausland aufgenommen wurden (§ 22 AufenthG), Personen, die ihren Aufenthaltstitel aufgrund einer Anordnung oberster Landes- oder Bundesbehörde erhalten haben (§ 23 Abs. 1 und Abs. 2 AufenthG) (1) Einem Ausländer, der als Minderjähriger rechtmäßig seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hatte, ist eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen, wenn 1. der Ausländer sich vor seiner Ausreise acht Jahre rechtmäßig im Bundesgebiet aufgehalten und sechs Jahre im Bundesgebiet eine Schule besucht hat, 2

§ 38a AufenthG - Aufenthaltserlaubnis für in anderen

Übersicht AufenthG § 38a Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte. Zuletzt geändert durch G vom 15.08.2019 - in Kraft ab 01.03.2020 Fassung ab 01.03.2020: (1) 1. Ferner bei einer Aufenthaltserlaubnis nach § 38a AufenthG (Daueraufenthalt EU eines anderen EU-Staates sowie früherer Bestand der Gemeinschaft) oder bei einer Blauen Karte EU. Nachzug im Ermessen der Ausländerbehörde. In anderen Fällen, insbesondere bei lediglich einfacher Aufenthaltserlaubnis, steht der Nachzug im Ermessen der Behörde. Der Nachzug zu einem Ehegatten von. Für die Erteilung der Aufenthaltserlaubnis nach § 38a AufenthG gelten die Allgemeinen Erteilungsvoraussetzungen des § 5 AufenthG. Hiernach ist es insbesondere erforderlich, dass in der Regel der Lebensunterhalt gesichert ist und ein ausreichender Krankenversicherungsschutz besteht - und zwar für die betreffende Person selbst wie auch für deren in Deutschland lebende Familienangehörige. § 19c Aufenthaltsgesetz (AufenthG) (Aufenthaltserlaubnis für die Beschäftigung) § 39 Aufenthaltsgesetz (AufenthG) (Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit) § 284 Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III) (Arbeitsgenehmigung-EU für Staatsangehörige der neuen EU-Mitgliedstaaten) § 12 Beschäftigungsverordnung (BeschV) (Au-pair-Beschäftigungen) Mehr anzeigen Weniger anzeigen Unterschiede. Ausbildung (§§ 16-17 AufenthG) Erwerbstätigkeit (§§ 18 ff. AufenthG) völkerrechtliche, humanitäre oder politische Gründe (§§ 22-26, 104a, 104b AufenthG) Familiennachzug (§§ 27-36 AufenthG) besondere Aufenthaltsrechte (§§ 37-38a AufenthG) Die Erteilung ist jeweils an eigene Voraussetzungen gebunden. Externer Link Make it in German

Text § 38a AufenthG a.F. Aufenthaltsgesetz in der Fassung vom 06.09.2013 (geändert durch Artikel 1 G. v. 29.08.2013 BGBl. I S. 3484 Ehemalige Deutsche (§ 38 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 AufenthG) Niederlassungserlaubnis nach drei Jahren. In einigen Ausnahmefällen kann die Niederlassungserlaubnis bereits nach drei anstatt wie üblich erst nach fünf Jahren erteilt werden. Wer beispielsweise einen Ehepartner hat, der die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, kann frühzeitig die Niederlassungserlaubnis erhalten. Voraussetzung für. • § 38 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 für ehemalige Deutsche Auf die Erteilungsvoraussetzungen des § 9 AufenthG wird in vielen Fällen Bezug genommen. Die Niederlassungserlaubnis wird nur auf Antrag erteilt. 3. Die Ausländerbehörde hat jedoch auf die Möglichkeit der Erteilung hinzuweisen: 1. siehe hierzu mehr im Modul Materielles Aufenthaltsrecht 6: Unionsbürger 2. siehe hierzu mehr im Modul. 6 AufenthG i. V. m. § 18b Nr. 4, letzter Halbsatz AufenthG). § 18c AufenthG AE zur Arbeitsplatzsuche für qualifizierte Fach-kräfte mit Hochschulab-schluss ja nein § 18c Abs. 1 Satz 1 AufenthG § 18d AufenthG AE für Teilnahme am Eu-ropäischen Freiwilligen-dienst In der Regel: ja Absehen in atypischen Fällen möglich § 5 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 AufenthG; § 18d Abs. 1 Nr. 4 AufenthG § 19. Bis zur abschließenden Klärung im Hauptsacheverfahren sollte die Bundesagentur für Arbeit in Verfahren gem. § 38a AufenthG grundsätzlich beteiligt werden. VG-BERLIN - Urteil, 34 K 382.10 V.

für in anderen Mitgliedstaaten der EU langfristig Aufenthaltsberechtigte kann gemäß § 38 bzw. § 38a AufenthG eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden unter welche Zweck kann in NRW der Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis gelten: Wenn durch Arbeit,caber ist es egal wo. Wenn durch familiäre Gründe, wie sieht es aus. Danke im Vorau 38 aufenthg § 38 AufenthG Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche . Rechtsprechung zu § 38 AufenthG. 119 Entscheidungen zu § 38 AufenthG in unserer Datenbank: In diesen Entscheidungen suchen: VGH Baden-Württemberg, 07.07.2020 - 11 S 2426/19; BVerwG, 19.04.2011 - 1 C 16.10 § 38 - Aufenthaltsgesetz (AufenthG) neugefasst durch B. v. 25.02.2008 BGBl. I S. 162; zuletzt geändert durch Artikel 169 V. v. 19.06.2020 BGBl. I S. 1328 Geltung ab 01.01.2005; FNA: 26-12 Ausländerrecht 85 frühere Fassungen | Drucksachen / Entwurf / Begründung | wird in 726 Vorschriften zitiert. Kapitel 2 Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet . Abschnitt 7 Besondere Aufenthaltsrechte. AufenthG § 38a i.d.F. 19.06.2020. Kapitel 2: Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet Abschnitt 7: Besondere Aufenthaltsrechte § 38a Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (1) 1 Einem. § 38 a Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (1) 1Einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung . Dokumentnavigation: Vor-/Zurückblättern. Zitiervorschläge: NK-AuslR/Kerstin Müller AufenthG § 38a Rn. 1-40. NK-AuslR/Kerstin Müller, 2. Aufl. 2016, AufenthG § 38a Rn.

  1. § 38 AufenthG - Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche. Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet | Jetzt kommentiere
  2. Par. 38a AufenthG i.V.m. Par 3. Nr 1 BeschV. 20.01.2016 10:10 | Preis: ***,00 € | Ausländerrecht Beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg. Zusammenfassung: Sicherung des Lebensunterhalts für die Beibehaltung eines Aufenthaltstitels in Form der Aufenthaltserlaubnis und deren Grundsätze. LesenswertGefällt 1. Twittern Teilen Teilen. Liebe Mietglieder, Ich hoffe, Ihr könntet eine.
  3. Ausbildung, Studium, Schule und Sprachkurs (§§ 16 bis 17 AufenthG) Erwerbstätigkeit, auch Freiwilligendienste und Au-pair (§§ 18 bis 21 AufenthG) Personen mit einem Daueraufenthalt EU in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union (§ 38a AufenthG) Personen mit einer Anerkennung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (§ 25 Absatz 1 bis 3 AufenthG) Sonstige humanitäre.
  4. Gemäß § 38a AufenthG ist in Umsetzung der Richtlinie 2003/109/EG vom 25.11.2003 einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten innehat, eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen, wenn er sich länger als drei Monate im Bundesgebiet aufhält. Nicht dargetan ist bereits, dass der Antragsteller überhaupt in.
  5. Aufenthaltsgesetz - AufenthG 2004 | § 38a Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte Volltext mit Referenzen. Lesen Sie auch die 13
  6. § 28 Abs. 2 AufenthG § 31 Abs. 3 AufenthG § 35 AufenthG § 38 AufenthG; Seitenfunktionen und -informationen. Link zu den sozialen Kanälen. Zum Facebook-Auftritt vom BAMF; Zum Twitter-Kanal vom BAMF; Zum XING-Kanal vom BAMF; Zum Linkedin-Kanal vom BAMF; Kontakt; Diese Seite . Unternavigation aller Website-Bereiche. Themen. Mi­gra­ti­on & Auf­ent­halt In­te­gra­ti­on; Asyl & Flücht.
  7. destens einem.

§ 38 AufenthG, Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche Wolters Kluwer Deutschland GmbH - Online-Datenbanken und Software aktueller Rechts- und Wirtschaftsinformationen: Urteile, Gesetze, Fachpresseauswertung, Competitive Intelligence, Wissensmanagement für Städte und Gemeinden, Sozialversicherungsträger, Behörden und Universitäten § 38 AufenthG - Einem ehemaligen Deutschen ist. 2 Der Antrag auf Erteilung eines Aufenthaltstitels nach Satz 1 ist innerhalb von sechs Monaten nach Kenntnis vom Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit zu stellen. § 81 Abs. 3 gilt entsprechend. (2) Einem ehemaligen Deutschen, der seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, kann eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden, wenn er über.

§ 36 AufenthG, Nachzug der Eltern und sonstiger Familienangehöriger § 36a AufenthG, Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten § 37 AufenthG, Recht auf Wiederkehr § 38 AufenthG, Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche § 38a AufenthG, Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäis.. Aufl. 2018, § 38a AufenthG Rn. 54 ff.; Hailbronner, AuslR, Loseblatt, Stand November 2018, § 38a AufenthG Rn. 22). Auf das Vorliegen der Voraussetzungen des § 53 Abs. 3 AufenthG kommt es in diesem Zusammenhang nicht an. 10. Bei Anwendung dieser Grundsätze sind im vorliegenden Fall die Voraussetzungen für eine Versagung eines Aufenthaltstitels nach § 38a AufenthG nicht gegeben. Es fehlt. (§§ 22 bis 25b AufenthG) aus völkerrechtlichen, humanitären oder politischen Gründen (Flüchtlinge, sonstige Bleibeberechtigte) Nationales Visum (D-Visum) (§ 6 Abs. 3 i.V.m. 7 Abs. 1 S. 3, 37-38a AufenthG zum Zweck der Einreise aus besonderen Gründen (Wiederkehrer, ehemalige Deutsche, Sonderfälle) Aufenthaltserlaubni Leitsatz: Spezielle europarechtliche Erteilungsvoraussetzungen für Aufenthaltserlaubnis nach § 38a AufenthG: Im Rahmen der Entscheidung über die Versagung eines Aufenthaltstitels nach § 38a AufenthG wird die Regel­erteilungsvoraussetzung des § 5 Abs. 1 Nr. 2 AufenthG durch Art. 17 der Richtlinie 2003/109/EG europa­rechtlich überformt

Die Hürden des § 38 a AufenthG für

Die Berechtigung zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit folgt unmittelbar aus dem AufenthG für Aufenthaltserlaubnisse insbesondere nach den § 25 Abs. 1 und 2, §§ 28, 31, 37, 38, 38a und 104a AufenthG. Für den Anspruch auf Kindergeld kommt es darauf an, ob überhaupt einmal die Ausübung einer Erwerbstätigkeit genehmigt gewesen ist. Auch. A. Daueraufenthaltsberechtigte (§§ 9a ff., 38a AufenthG) (§§ 9a bis 9c, 38a, 44a Abs. 2a, § 51 Abs. 8 und 9, § 52 Abs. 6, § 75 Nr. 5, § 77 Abs. 1 Satz 3, §§ 91c und 101 Abs. 3 AufenthG) Mit dem Richtlinienumsetzungsgesetz wird die Richtlinie 2003/109/EG vom 25. No-vember 2003 betreffend die Rechtsstellung der langfristig aufenthaltsberechtigten Drittstaatsangehörigen.

§38a AufenthG/von Holland nach Deutschland (Gelesen: 1.424 mal) carlacarbonara. Themenstarter Full Member Offline i4a rocks! Beiträge: 52 Beziehung zum Thema Ausländerrecht: Ich oute mich vielleicht später Staatsangehörigkeit: deutsch §38a AufenthG/von Holland nach Deutschland 20.05.2014 um 15:57:18 . Folgender Fall: eine afghanische Frau mit §25(3) AufenthG hat sich mit einem. AufenthG aufgenommen worden. § 30 Absatz 3 Nummer 7 AsylVfG enthält aber gerade den Fall des als of-fensichtlich unbegründet abgelehnten Asylantrags, der für einen handlungsunfähigen Ausländer, d.h. für einen Ausländer, der das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet hat (§ 80 Absatz 1 AufenthG, § 12 AsylVfG), gestellt worden ist. Eine Anpassung der Altersgrenze auf das 18. Lebensjahr. § 38 AufenthG: Ehemalige Deutsche 23 § 38a AufenthG: Aufenthaltserlaubnis für in anderen EU-Staaten langfristig Aufenthaltsberechtigte 23 Weitere Ausnahmen von der Arbeitsmarktprüfung für 24 Personen mit Aufenthaltserlaubnis Die Blaue Karte EU (§ 19a AufenthG)) 24 Die Niederlassungserlaubnis 25 Die Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU 25 Die weiteren Aufenthaltspapiere 26 Die. für ehemalige Deutsche (§ 38 AufenthG). Die Niederlassungerlaubnis kann in den gesetzlich vorgesehenen Fällen des § 51 AufenthG erlöschen. Hier sind insbesondere auf das Erlöschen bei Ausweisung, einer nicht nur vorübergehenden Abwesenheit aus dem Bundesgebiet sowie einer nicht genehmigten Abwesenheit aus dem Bundesgebiet von mehr als sechs Monaten hinzuweisen. Benötigte Unterlagen. (§ 38a AufenthG) Angehörige von EU-Bürgern (§ 5 FreizügG/EU) Sonstiges Finanzierung des Aufenthalts 1. Sind Sie berufstätig? ja nein Falls ja, wer ist der/die Arbeitgeber/in? 2. Erhalten Sie eine Alters-, Witwen-, Waisen-, Erwerbsunfähigkeits- oder Berufsunfähigkeitsrente? ja nein 3. Erhalten Sie Unterhalt oder Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz? ja nein 4. Erhalten Sie.

1. § 38a AufenthG gilt ausschließlich für den Aufenthaltstitel, der nach der Richtlinie 2003/109/EG erteilt und als Daueraufenthalt-EG bezeichnet ist. 2. § 7 Abs. 1 Satz 3 AufenthG scheidet als Grundlage für die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der selbständigen Erwerbstätigkeit aus, weil dieser Aufenthaltszweck abschließend in § 21 AufenthG geregelt ist. (Amtliche. Niederlassungserlaubnis gemäß §§ 9, 19, 28 Abs.2, 31 Abs.3, 38 AufenthG; Startseite. Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Potsdam. 3 Geschäftsbereich Ordnung, Sicherheit, Soziales und Gesundheit. 32 Fachbereich Ordnung, Sicherheit und Gesundheit. 322 Bereich Bürgerservice . 3221 Arbeitsgruppe Bürgerservicecenter; 3222 Arbeitsgruppe Bürgerservice Standesamt; 3223 Arbeitsgruppe Bürgers (§ 31 AufenthG) 65 Nachzug zum ausländischen Ehegatten/Lebenspartner (§ 30 AufenthG) Nachzug zu ausländischen/m Eltern/Elternteil (§ 32 AufenthG) _____ 66 Nachzug zu (Name, Vorname, Anschrift) 67 Besondere Aufenthaltsrechte Recht auf Wiederkehr (§ 37 AufenthG) Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche (§ 38 AufenthG) 68 Sonstiger Zweck Besuc Einreise / Aufenthalt zu Erwerbszwecken (§§ 18, 21 AufenthG) - Familiennachzug (§§ 28, 29, 30, 32, 36, 36a AufenthG) - Einreise als langfristig Aufenthaltsberechtigter nach § 38a AufenthG - Aufenthalt aus humanitären Gründen (§ 25 Abs. 1, 2, 4a Satz 3 oder § 25b AufenthG) - Blatt 4 von

§ 32 AufenthG 2004 - (1) Dem minderjährigen ledigen Kind eines Ausländers ist eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen, wenn 1.der Ausländer eine Aufenthaltserlaubnis nach § 25 Abs. 1 oder 2 oder eine Niederlassungserlaubnis nach § 26 Abs. 3 besitzt,1a.. AufenthG - Aufenthaltsgesetz; Fassung; Kapitel 1: Allgemeine Bestimmungen § 1 Zweck des Gesetzes; Anwendungsbereich § 2 Begriffsbestimmungen; Kapitel 2: Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet. Abschnitt 1: Allgemeines § 3 Passpflicht § 4 Erfordernis eines Aufenthaltstitels § 4a Zugang zur Erwerbstätigkeit § 5 Allgemeine Erteilungsvoraussetzungen § 6 Visum § 7 Aufenthaltserlaubnis. § 38a AufenthG Termin am um Mitbringliste - Alle Unterlagen im Original und in Kopie - • Biometrisches Foto (nicht älter als 6 Monate zum Termin) • gültiger Nationalpass • Aufenthaltstitel/Visa • Daueraufenthaltstitel des anderen EU-Mitgliedstaates • Ausgefüllter Antrag auf Erteilung/Verlängerung eines Aufenthaltstitels • Anmeldung der Gemeinde/Stadt (nicht älter als 2 Wochen.

Rechtsprechung zu § 38a AufenthG - Seite 1 von 3 - dejure

Aufenthaltsgesetz - AufenthG § 38a Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (1) Einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten innehat, wird eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, wenn er sich länger als drei Monate im Bundesgebiet. für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (§ 38a AufenthG) erhalten, sich dauerhaft im Bundesgebiet aufhalten und sich nicht auf einfache Art in deutscher Sprache mündlich verständigen können. Kontingentflüchtlinge (§ 23 Abs. 2 AufenthG) bzw. Ausländerinnen und Ausländer, die erstmals eine Aufenthaltserlaubnis zum Ehegattennachzug. Entsprechend wird einer Person, die in einem anderen EU-Mitgliedstaat ein Aufenthaltsrecht im Sinne der Daueraufenthaltsrichtlinie erworben hat, in Deutschland eine Aufenthaltserlaubnis für bis zu 90 Tage erteilt (siehe § 38a AufenthG). Stand: November 201 Aufenthaltserlaubnis für ehemalige Deutsche, § 38 AufenthG ! Aufenthaltserlaubnis für in anderen EU -Staaten langfristig Aufenthaltsberechtigte, § 38a AufenthG ! Aufenthaltserlaubnis nach der Altfallregelung, § 104a I S. 1 Au fenthG ! Aufenthaltserlaubnis für in tegrierte Kinder im Falle der Ausreise ihrer Eltern, § 104b AufenthG Fiktionsbescheinigung Wenn die Ausländerbehörde - z. B. Daueraufenthaltsberechtigter aus anderen EU-Staaten (§ 38a AufenthG) Ihr Ehegatte ist Staatsangehöriger Australiens, Israels, Japans, Kanadas, der Republik Korea, Neuseelands oder der Vereinigten Staaten von Amerika. Erkennbar geringer Integrationsbedarf: Ein erkennbar geringer Integrationsbedarf ist in der Regel anzunehmen, wenn Sie über einen Hoch- oder Fachhochschulabschluss oder eine.

ggDie Aufenthaltserlaubnis ist ein Aufenthaltstitel, der befristet zu einem bestimmten Zweck erteilt wird.Die möglichen Zwecke sind im Aufenthaltsgesetz festgelegt. Diese sind zum Beispiel: Aufenthalt zum Zweck der Ausbildung (§§ 16-17 AufenthG),; Aufenthalt zum Zweck der Erwerbstätigkeit (§§ 18 ff. AufenthG), Aufenthalt aus völkerrechtlichen, humanitären oder politischen Gründen. Mit jedem Asylantrag wird sowohl die Feststellung, dass die Voraussetzungen des § 60 Abs. 1 AufenthG vorliegen, als auch, wenn der Ausländer dies nicht ausdrücklich ablehnt, die Anerkennung als Asylberechtigter nach Art. 16a Grundgesetz beantragt (§ 13 Abs. 2 Asylverfahrensgesetz).. Dementsprechend bestehen hinsichtlich des Asylantrages - für Anerkennungen wie für Ablehnungen.

Januar 2005 erhalten haben und sich dauerhaft in Deutschland aufhalten (§ 44 Abs. 1 des Aufenthaltsgesetzes - AufenthG). Die entsprechende Bescheinigung stellt die örtliche Ausländerbehörde aus. Ausländer, die bereits länger in Deutschland leben, können vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im Rahmen verfügbarer Plätze zugelassen werden. Regelungen für Ausländer, die ihren. AufenthG notwendigen Bedarfs und des erforderlichen Einkommens richtet sich bei erwerbsfähigen Ausländern nach den entsprechenden Bestimmungen des SGB II (BVerwG, 26.08.2008, 1 C 32.07, Ls. 1) 10 . 3 . kein Anspruch . auf öffentliche Mittel Ob tatsächlich Leistungen bezogen werden, ist unerheblich. Nach dem gesetzlichen Regelungsmodell kommt es nur auf das Bestehen eines entsprechenden. des § 38a AufenthG in Deutschland ein Anspruch auf Erteilung einer Aufent-haltserlaubnis zusteht, wenn er sich länger als drei Monate hier aufhalten will. Denn dieser Anspruch bleibt hinter den Rechtswirkungen einer fortbestehenden Niederlassungserlaubnis zurück. Der Kläger muss sich auch nicht entgegenhal- ten lassen, dass derzeit ungewiss ist, ob er jemals auf den weitergehenden Schutz. aus humanitären Gründen (§ 25 Absatz 1, 2, 4a Satz 3 oder 25b AufenthG), für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte (§ 38a AufenthG Die Personen, die die Aufenthaltserlaubnis nach § 38 Abs. 1 AufenthG oder § 38 Abs. 2 Auf-enthG besitzen, haben die uneingeschränkte Berechtigung zur Aufnahme einer selbständi-gen Tätigkeit und müssen keinen Antrag bei der Ausländerbehörde stellen. 13. Personen, die in einem anderen EU-Land eine langfristige Aufenthaltsberechtigung inneha- ben. Die Personen, die nach § 38a AufenthG.

Gemäß § 38a Abs. 1 Satz 1 AufenthG wird einem Ausländer, der in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union die Rechtsstellung eines langfristig Aufenthaltsberechtigten innehat, eine Aufenthaltserlaubnis erteilt, wenn er sich länger als 90 Tage im Bundesgebiet aufhalten will. Voraussetzung ist allerdings, dass er die allgemeinen Erteilungsvoraussetzungen erfüllt. Gemäß § 8 Abs. Die besonderen Aufenthaltsrechte vor allem das Recht auf Wiederkehr (§§ 37-38a AufenthG) werden knapper dargestellt. Ebenfalls weniger Raum nehmen die Vorschriften zur Beteiligung der Bundesagentur für Arbeit im Rahmen der Erwerbstätigkeit von Ausländern (§§ 39-42 AufenthG) sowie die Vorgaben zur Integration von Ausländern (§§ 43-45a AufenthG) ein. Die Aufenthaltsbeendigung.

Rheingau-Taunus-Kreis: Aufenthaltstitel

§ 38 AufenthG Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche

AufenthG § 38 i.d.F. 19.06.2020. Kapitel 2: Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet Abschnitt 7: Besondere Aufenthaltsrechte § 38 Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche (1) 1 Einem ehemaligen Deutschen ist. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit fünf Jahren als Deutscher seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hatte. § 9 Absatz 2 Aufenthaltsgesetz - AufenthG § 26 Absatz 4 Aufenthaltsgesetz - AufenthG; Weiterführende Informationen. Bescheinigung über die Anmeldung einer Wohnung (Meldebestätigung) Einzugsbestätigung des Vermieters (Muster) Zuständige Behörden. Die Dienstleistung kann nur beim Landesamt für Einwanderung (LEA) am Standort Friedrich-Krause-Ufer in Anspruch genommen werden. Landesamt.

§ 38 AufenthG - Einzelnor

für ehemalige Deutsche (§§ 7, 38 AufenthG) Erlaubnis zum Dauerauffenthalt EU (§ 9a AufenthG) Daueraufenthaltskarte für Familienangehörige (des Unionsbürgers) mit Drittstaats- angehörigkeit Aufenthaltskarte für Familienangehörige, die nicht EU-Bürger sind (§ 5 Abs. 1 S. 1 Freizüg/EU) Bescheinigung für das Daueraufenthaltsrecht. § 38 AufenthG - Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche (1) 1 Einem ehemaligen Deutschen ist. 1. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit fünf Jahren als Deutscher seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hatte, 2. eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit seit. Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet (Aufenthaltsgesetz - AufenthG) Kapitel 2. Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet. Abschnitt 7. Besondere Aufenthaltsrechte (§ 37 - § 38a) § 37 Recht auf Wiederkehr § 38 Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche. I. Allgemeines; II. § 38 Aufenthaltsgesetz (AufenthG 2004) - Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche. (1) Einem ehemaligen Deutschen ist 1. eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er bei Verlust der. § 38a AufenthG; Assoziationsratsbeschlüsse; Niederlassungserlaubnis; Aufenthaltstitel zur Erwerbstätigkeit; Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG) Duldungsrecht; Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung ; Geordnete-Rückkehr-Gesetz; Aufenthaltsbeendigung: Ausweisung; Ablehnung Verlängerungsantrag; nachträgliche Befristung; Hinweis: Beachten Sie bitte auch die Terminangebote.

AufenthG - nichtamtliches Inhaltsverzeichni

aus humanitären Gründen nach §§ 7, 25 Abs. 1, 2, 3 oder 5 AufenthG . für einen vorübergehenden Aufenthalt nach §§ 7, 25 Abs. 4 oder 4a . AufenthG . aus familiären Gründen (§§ 7, 27 ff. AufenthG) aufgrund eines Rechtes auf Wiederkehr (§§ 7, 37 AufenthG) für ehemalige Deutsche (§§ 7, 38 AufenthG) für in anderen EU-Staaten langfristig Aufenthaltsberechtigte (§§ 7, 38a. § 38 AufenthG § 38 AufenthG. Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche. Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet (Aufenthaltsgesetz - AufenthG) vom 30. Juli 2004. Kapitel 2. Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet. Abschnitt 7. Besondere Aufenthaltsrechte . Paragraf 38. Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche [1. März 2020] 1. einzelne spezielle Aufenthaltserlaubnisse (etwa § 38a und 18a AufenthG), da diese erfahrungsgemäß auch in der Flüchtlingsberatung eine nicht unerhebliche Rolle spielen. Die vorliegende Broschüre ist zweigeteilt: Zunächst sollen einzelne Sozialleistungen - stets unter dem Gesichtspunkt der ausländerrechtlichen Sonderrege- lungen - dargestellt detailliert. Anschließend werden die.

PRO ASYL

§ 38 AufenthG - Aufenthaltstitel für ehemalige Deutsche § 38a AufenthG - Aufenthaltserlaubnis für in anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union langfristig Aufenthaltsberechtigte § 39 AufenthG - Zustimmung zur Ausländerbeschäftigung § 40 AufenthG - Versagungsgründe § 41 AufenthG - Widerruf der Zustimmung § 42 AufenthG - Verordnungsermächtigung und Weisungsrecht § 43 AufenthG. (§§16-17 AufenthG) Erwerbstätigkeit (§§18-21 AufenthG) Völkerrechtliche, humanitäre oder politische Gründe (§§22-26, 104a, 104b AufenthG) Familiäre Gründe (§§27-36 AufenthG) Besondere Aufenthaltsrechte (§ 4 Abs. 5, §§37-38a AufenthG) 4.2 Die Niederlassungserlaubnis . Die Niederlassungserlaubnis ist ein unbefristeter. Darüber hinaus gibt es in § 39 Nr. 3 AufenthV eine Ausnahme von der Erteilungsvoraussetzung des § 5 Abs. 2 AufenthG, Richtlinie 2004/38/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 über das Recht der Unionsbürger und ihrer Familienangehörigen, sich im Hoheitsgebiet der Mitgliedstaaten frei zu bewegen und aufzuhalten, zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 1612/68. AufenthG . aus familiären Gründen (§§ 7, 27 ff. AufenthG) aufgrund eines Rechtes auf Wiederkehr (§§ 7, 37 AufenthG) für ehemalige Deutsche (§§ 7, 38 AufenthG) für in anderen EU-Staaten langfristig Aufenthaltsberechtigte (§§ 7, 38a AufenthG) Schengen-Visum (§ 6 Abs. 1 bis 3 AufenthG) nationales Visum (§ 6 Abs. 4 AufenthG § 39 AufenthG - Die Erteilung eines Aufenthaltstitels zur Ausübung einer Beschäftigung setzt die Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit voraus, es sei denn, die Zustimmung ist kraft Gesetzes, auf Grund der Beschäftigungsverordnung oder Bestimmung in einer zwischenstaatlichen Vereinbarung nicht erforderlich Sehr geehrte Damen und Herren, danke für Ihre Antwort und ihre Bemühungen! Meine Adresse lautet: Antragsteller/in Antragsteller/in Moltkestr. 38 79098 Freiburg i.Br. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 33071 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/i

  • Francesconi technologie gmbh.
  • Would you rather vragen seks nederlands.
  • Ins netz gehen online sein mit maß und spaß.
  • Dream daddy endings.
  • Ältester baum europas.
  • Kymco cdi.
  • Rezepte für wenig geld.
  • Stadt ilmenau stellenangebote.
  • Google memo text.
  • Garmin vivoactive 3 forum deutsch.
  • Kunst und krempel 4.3 2017.
  • Kleine feuererscheinung rätsel.
  • Einhell tischkreissäge tc ts 2025/1 ua.
  • Kindle mobi oder epub.
  • 2018 nba free agency.
  • Hausnotruf hintergrunddienst.
  • Keramik marken italien.
  • Ich kenne nichts tekst.
  • Paris welches arrondissement.
  • Ben liebt anna: roman für kinder.
  • Römische geschichtsschreibung merkmale.
  • Arbeiten bei partnervermittlung.
  • Regenwald australien wikipedia.
  • Bekannte psalmen bibel.
  • University of montpellier english courses.
  • Asura boss.
  • Boy tour 2017.
  • Das deutsche handwerk.
  • Lemonswan kostenlos.
  • Neues gewerbe nach gewerbeuntersagung.
  • Bromberg deutschland.
  • Umweltrecht 28. auflage.
  • Episch bedeutung jugendsprache.
  • Sport vor tattoo.
  • Cubiio review.
  • Durch den monsun english version.
  • Bereuen sprüche tumblr.
  • Wann sieht man den polarstern.
  • Genaue geschwindigkeitsmessung iphone.
  • Was liebst du an mir.
  • What to do when you are friendzoned.